Bestände

 

Die Staatliche Bibliothek Regensburg besitzt derzeit etwa 470 000 Bücher, Zeitschriftenbände, Zeitungen, CD-ROMs, DVDs, Handschriften, Inkunabeln, Nachlässe, nur im Internet zugängliche elektronische Medien etc.

Etwa 90 000 Titel vor 1800 zählen zum historischen Bestand der Bibliothek. Sie stammen im Wesentlichen aus den 1816 zur Königlichen Kreisbibliothek vereinigten Bibliotheken, darunter der Reichsabtei St. Emmeram, der Stadtbibliothek, der fürstbischöflichen Bibliothek etc. Mit 13 000 Titeln ist insbesondere das 16. Jahrhundert sehr umfangreich vertreten.

Ihren Bestandsaufbau stimmt die Bibliothek heute eng mit der Universitätsbibliothek und der Bibliothek der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg ab. Besonders gepflegt werden neben der regionalkundlichen Literatur und der Ergänzung der Schwerpunkte des Altbestands insbesondere geistes- und kulturwissenschaftliche sowie solche Fachgebiete, die von der Universitätsbibliothek weniger erworben werden, für die Bevölkerung im Versorgungsgebiet aber von Interesse sind, darunter z. B. Literatur zum deutschen Kunsthandwerk oder Übersetzungen fremdsprachlicher Belletristik.

Eine Übersicht zu unseren Sonderbeständen und Schwerpunkten finden Sie hier.

Top